A A A

Entlassung und Weiterbehandlung

Zur Verzahnung der ambulanten Therapie mit der stationären Behandlung und anschließenden Weiterbetreuung werden die folgenden Maßnahmen getroffen:

  • sorgfältige Sichtung der Vorbefunde
  • telefonische Kontaktaufnahme mit den Zuweisern im Vorfeld und/oder zum Ende der Behandlung
  • Paar- und Familiengespräche (bedarfsweise)
  • Beratung bei beruflichen Problemen, zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement und zur Teilhabe
  • Beratung und Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen, bei Bedarf Kontaktaufnahme zu Sozialleistungsträger
  • Beratung und Vorausplanung von ambulanter Psychotherapie
  • Beratung und Vermittlung zu betreute Wohnformen, Tageskliniken, Sozialpsychiatrischen Diensten, Beratungsstellen oder Selbsthilfegruppen