A A A
Bereichsnavigation

News

Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 09.07.2018

Bürgervorlesung: Schlaganfall – wie beuge ich vor?

Kostenloser Patientenvortrag in der Neurologischen Klinik am 17. Juli 

09.07.2018 –  Jedes Jahr erleiden laut der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe etwa 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Der Schlaganfall ist damit einerseits die dritthäufigste Todesursache, vor allem aber auch Grund für Behinderungen der Patienten. Neben Teillähmungen, Gefühlsstörungen an Armen, Beinen oder Gesicht treten nach einem Schlaganfall oft auch
Schluck-, Sprach-, Seh- und Gleichgewichtsstörungen auf. Die Folgen für die Betroffenen und ihre Angehörigen sind erheblich. Doch nicht nur ältere Menschen können einen Schlaganfall erleiden, sondern auch jüngere. In einer zertifizierten Stroke-Unit wie an der Neurologischen Klinik am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt ist die Versorgung der Patientinnen und Patienten zwar schnell und bestmöglich gewährleistet  – Vorbeugung ist aber das große Ziel.  „Damit es gar nicht so weit kommt, sind die Aufklärung und vor allem die Prävention so wichtig. Dabei  steht die Einstellung der Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Übergewicht und Rauchen im Vordergrund“, sagt Dr. Hassan Soda, leitender Oberarzt der Neurologischen Klinik. Er erklärt in seiner Bürgervorlesung die Ursachen für einen Schlaganfall und was man zur Vorbeugung tun kann.

Der Vortrag findet am Dienstag, den 17. Juli 2018, um 19 Uhr in der Neurologischen Klinik am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. In neun weiteren Veranstaltungen referieren Experten über das ganze Jahr hinweg zu unterschiedlichen spannenden Themen rund um Gesundheit und Medizin. Die kostenfreien Vorträge finden jeweils dienstags um 19 Uhr in Bad Neustadt, Mellrichstadt oder Bad Königshofen statt. 

Pressekontakt

Daniela Kalb
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 67-1596
E-Mail: kommunikation@campus-nes.de