A A A
Bereichsnavigation

Bürgervorlesung: „Bluthochdruck – welche Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten gibt es?“

Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 12.03.2018

Bürgervorlesung: „Bluthochdruck – welche Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten gibt es?“

Patientenvortrag am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt am 20. März

12.03.2018 – Viele Patientinnen und Patienten wissen, dass sie einen Hypertonus, also zu hohen Blutdruck, haben. Doch häufig stellt der Bluthochdruck auch eine unerkannte Gefahr dar, da er schleichend beginnt. Ein zu hoher oder schlecht eingestellter Blutdruck ist einer der relevanten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, wie Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Die Entstehung, die Ursachen, aber auch Behandlungsmöglichkeiten, stellt Dr. med. Gerhard Alexander Müller, Chefarzt der Frankenklinik am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, im Rahmen der nächsten Bürgervorlesung am 20. März 2018 vor. „Der optimalen Behandlung des Bluthochdrucks kommt prognostische Bedeutung für Erkrankungen des gesamten Gefäß- und Herz-Kreislaufsystems zu“, führt er aus.

Der Vortrag findet am Dienstag, den 20. März 2018, um 19 Uhr in der Herz- und Gefäß-Klinik am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. In 17 weiteren Veranstaltungen referieren Experten über das ganze Jahr hinweg zu unterschiedlichen spannenden Themen rund um Gesundheit und Medizin.  Die Vorträge finden jeweils dienstags um 19 Uhr in Bad Neustadt, Mellrichstadt oder Bad Königshofen statt. 

 

Daniela Kalb
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
Campus Bad Neustadt

RHÖN-KLINIKUM AG

Salzburger Leite 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
T.09771 671596

kommunikation@campus-nes.de
www.campus-nes.de
www.rhoen-klinikum-ag.com

 

http://www.rhoen-klinikum-ag.com/