A A A

Orthopilot

Das OrthopilotR - Navigationssystem

  • ist ein computergestütztes Navigationssystem, das dem Operateur hilft, Eingriffe am Knie- und Hüftgelenk mit hoher Genauigkeit und damit zuverlässiger durchzuführen
  • ist im Gegensatz zu einem Operationsroboter ein reines Navigationssystem; der Operateur führt die gesamte Operation selbst aus, der Orthopilot gibt ihm jedoch wichtige Informationen zur Ausrichtung der Instrumente und Implantate.
  • kommt im Gegensatz zu vielen anderen Systemen ganz ohne zusätzliche Voruntersuchungen aus.
  • Zusätzliche Strahlenbelastungen durch Röntgenbilder oder CT-Aufnahmen treten nicht auf. 

Wie funktioniert der Orthopilot?

  • Besteht aus Computer , Bildschirm Kamera und Sendern
  • Unterschiedliche Softwaremodule für verschiedene Operationen werden zur Berechnung der Navigation verwendet.
  • Durch an Instrumenten und am Körper befestigte Sender wird während der Operation ständig die Position der Instrumente ermittelt.
  • Durch die unterschiedliche Position der Sensor berechnet die Software ein räumliches Bild.
  • Durch Infrarotsender wird während der OP neben der Position der Instrumente auch die stets die Position des Hüft- oder Kniegelenkes angezeigt. 
  1. Infrarotkamera:
    Mittels Infrarotlicht ermittelt die Kamera die Position der Sender
  2. Sender:
    An Instrumenten und am Knochen befestigt reflektieren sie das von der Kamera ausgesendete Infrarotlicht, woraus die Positionsdaten errechnet werden.
  3. Bildschirm:
    Zur Darstellung der ermittelten Daten
  4. Wagen:
    Beinhaltet Computer, Tastatur und Maus. 

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne entsprechende Informationsbroschüren, die Haupteinsatzbereiche des Orthopiloten Hüfte und Kniegelenk betreffend, zu.