A A A
Bereichsnavigation

Was ist ethisch vertretbar? Ethikkomitee der Kreisklinik Bad Neustadt bietet Unterstützung bei ethischen Fragen

RHÖN-Kreisklinik Bad Neustadt | 21.10.2015

Was ist ethisch vertretbar? Ethikkomitee der Kreisklinik Bad Neustadt bietet Unterstützung bei ethischen Fragen

Im Vortrag „Was ist ethisch vertretbar?" erläuterte Dr. Ute Hiby, Vorsitzende des Klinischen Ethikkomitees und Leitende Ärztin der Palliativstation der Kreisklinik Bad Neustadt die medizinethischen Prinzipien und konkretisierte diese anhand der aktuellen Debatte zum Thema Sterbehilfe in Deutschland.

Der Vortrag verdeutlichte, dass die Möglichkeiten der modernen Medizin von Ärzten, Pflegenden, Patienten sowie ihren Angehörigen immer wieder komplexe Entscheidungen fordern. Die unterschiedlichen Werthaltungen, religiösen Überzeugungen oder Vorstellungen von einem guten Leben aller Beteiligten können die Entscheidungsfindung erschweren.

Für die aus ethischer Sicht schwierigen Situationen im klinischen Alltag bieten Krankenhäuser eine Ethikberatung an. So erhalten Patienten und Angehörige auch in der Kreisklinik Bad Neustadt jederzeit Unterstützung bei ethischen Fragestellungen.

Der nächste Vortrag findet am 10. November im Veranstaltungsraum 2.UG in der Kreisklinik statt. Thema ist dann „Nierenerkrankungen – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten", über das Dr. Fakeri, Chefarzt der Dialyseabteilung und Dr. Popal, Leitender Oberarzt der Dialyseabteilung referieren. Die Vorträge sind kostenfrei, offen für alle Interessierte und es bedarf keiner Anmeldung.