A A A

Für Ärzte

Sie möchten als Arzt/Ärztin in einer Klinik arbeiten, die ...

  • ... Ihnen hervorragende berufliche Perspektiven bietet?
  • ... Ihnen den Einstieg in das neurologische Fachgebiet
  • leicht macht?
  • ... Ihnen eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglicht?

Dann lesen Sie unsere Info-Broschüre "Ihre ärztliche Karriere".

Wir bieten Ihnen:

Erstklassige Perspektiven

Ausbildung zum Facharzt für Neurologie in der Mindestzeit:

  • volle Weiterbildungsermächtigung für Neurologie (4 Jahre) mit Freistellung für das Weiterbildungsjahr Psychiatrie in Kooperation mit den Standortkliniken Psychosomatische Klinik und Saaletal-Klinik
  • Individuelle Betreuung bei der Absolvierung des Weiterbildungskataloges durch die Fachmentoren
  • Ausbildung für neurologischen Ultraschall, EEG, EMG, EP (DGKN, DEGUM) im Haus
  • Erwerb der Sachkunde in der Röntgendiagnostik
  • Erwerb von mind. 50 Fortbildungspunkten jährlich im Haus
  • Großzügige Unterstützung bei Teilnahme an externen Fortbildungen
  • individuelle Karriereplanung: Abgleich der Ziele durch regelmäßige strukturierte Mitarbeitergespräche mit dem Chefarzt
  • Möglichkeit zur Habilitation und Promotion
  • Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Kliniken des Konzernverbundes

Strukturierte Einarbeitung

  • Strukturiertes Einarbeitungsprogramm unter regelmäßiger Begleitung durch erfahrene Oberärzte
  • Umfassende Vorbereitung auf die Bereitschaftsdienste
  • Transparentes ärztliches Wissensmanagement im Rahmen des Qualitätsmanagements

Attraktive finanzielle Aspekte

  • Vergütung nach mit dem Marburger Bund geschlossenen Tarifvertrag
  • Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg der Klinik durch jährlich anteilige Ergebnisausschüttung
  • außertarifliche Honorierung bei Teilnahme an wissenschaftlichen Arbeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge ab 6 Monaten Betriebszugehörigkeit
  • Ermäßigte Mitarbeiterverpflegung

Interessante Einsatzgebiete

  • Arbeiten in einer der größten neurologischen Fachkliniken Deutschlands
  • hochwertige durchgängige neurologische Behandlung in allen Phasen der akutmedizinischen und rehabilitativen Neurologie
  • Erlangen einer hohen Fachkompetenz durch die Möglichkeit zur Rotation in alle Akut- und Rehabilitationsabteilungen
  • Komplettes Spektrum der apparativen Diagnostik
  • Enge Kooperation mit Kliniken auf dem Campus (Kardiologie, Kardiochirurgie, Gefäßchirurgie, Hand-/Fußchirurgie, Psychosomatik, diagnostische und interventionelle Radiologie)
  • Innovative Versorgungsmodelle (z.B. Stroke Angel-Projekt, Telemedizin)
  • Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Lebendiges Arbeitsklima

  • Arbeiten in einem jungen bzw. junggebliebenen Team
  • Kollegialer Umgang und flache Hierarchien ohne Standesdünkel
  • Gelebtes interdisziplinäres Konzept gemeinsam mit Pflege- und Therapeutenteams
  • Unterstützung bei organisatorischen Tätigkeiten und Dokumentation durch Arztassistentinnen
  • Interessensvertretung durch Assistenz- und Oberarztsprecher
  • Außerdienstliche Aktivitäten, z.B. Sommerfest, Weihnachtsfeier
  • Nutzung der hauseigenen Fitnessgeräte

Work-Life-Balance

  • Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle/Teilzeitbeschäftigung
  • Planungssicherheit durch unbefristete Verträge
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Betriebskindergarten mit arbeitszeitgerechten Öffnungszeiten
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Möglichkeit der Unterbringung in Personalappartements
  • Diverse Vergünstigungen bei lokalen Firmen und Geschäften mit Betriebsausweis
  • Job-Ticket für die Stadtbuslinie "NESSI"
  • hoher Freizeitwert in dem Biosphärenreservat Rhön und dem Thüringer Wald

Willkommene Internationalität

  • Deutschkurse für ausländische Kollegen (Ziel: Sprachniveau B2)
  • Scholarship-Programm für ausländische Kollegen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr. med. B. Griewing

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.