A A A
Bereichsnavigation

Handchirurgie

Die Klinik für Handchirurgie verfügt über einen Krankenhausbereich mit Replantationszentrum, Tagesklinik, Stationen, Operationszentrum und Spezialambulanz sowie über eine Rehabilitationsabteilung. Die Klinik unterhält einen 24-stündigen Bereitschaftsdienst, der an sieben Tagen in der Woche einsatzbereit ist. Die Liegendanfahrt für Rettungsfahrzeuge sowie der Hubschrauberlandeplatz sind direkt mit dem Operationszentrum verbunden.

Kleinere Operationen werden in unserer Tagesklinik ambulant durchgeführt, größere Operationen stationär. Zur Klinik für Handchirurgie gehört auch eine Spezialambulanz, in der von niedergelassenen Ärzten oder von Ärzten anderer Kliniken überwiesene Patienten untersucht werden. Auf Wunsch niedergelassener Kollegen kann hier auch nach größeren handchirurgischen Eingriffen die Nachbetreuung erfolgen.

Unser Behandlungsspektrum umfasst sämtliche Verletzungen, angeborene sowie erworbene Erkrankungen der Hand und des Handgelenkes.

Behandlungsschwerpunkte unserer Klinik sind:

Folgen von Verletzungen

Angeborene Fehlbildungen

Sehnenscheidenengen

Kompressionssyndrome der Nerven

Wünschen Sie eine individuelle Untersuchung und Beratung in unserer Sprechstunde, ist eine telefonische Anmeldung über unser Sekretariat unter der Telefonnummer (09771) 66-2888
gerne möglich.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag

von 8.00 bis 17.30 Uhr 

Mittwochvon 8.00 bis 16.00 Uhr
Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr


                                    
                                        

Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt "Informationen für Patienten".