A A A

Klinik für Handchirurgie

Prof. Dr. med. K.-J. Prommersberger (Chefarzt)
Prof. Dr. med. J. van Schoonhoven (Chefarzt)

Mit weit über 6.000 operativen Eingriffen jährlich zählt die Klinik für Handchirurgie zu den großen handchirurgischen Spezialkliniken in Deutschland. Unser Spektrum umfasst alle Erkrankungen und Verletzungen der Hand bis einschließlich des Ellbogengelenks sowie angeborene Fehlbildungen.

Unsere Klinik ist als Europäisches Hand-Trauma-Center nach den Richtlinien der FESSH (Federation of the European Societies for Surgery of the Hand) akkrediert.

Die Klinik für Handchirurgie ist in das Schwerstverletzungsartenverfahren Hand (SAV Hand) der gesetzlichen Unfallversicherung eingebunden und somit für die Behandlung von Berufsunfällen an Ellenbogen und Hand zugelassen. Desweiteren ist unsere Rehabilitationsabteilung nach QReha zertifiziert.

Laut "Focus-Gesundheit-Ärzteliste" gehören die beiden Chefärzte zu den Top-Handchirurgen Deutschlands.

In der Klinik für Handchirurgie stützen wir uns zur Wiederherstellung der Hand- und Ellenbogenfunktion auf unsere breite, klinische Erfahrung und auf eine sehr gute Ausstattung zur Diagnostik und Therapie unserer Patienten in Kombination mit einer handtherapeutisch versierten Nachbehandlung.

Im Jahr 2016 wurden in unserer Klinik insgesamt 14990 Patienten behandelt, davon 3733 Patienten vollstationär und 11257 Patienten ambulant.

Hilfreiche Hinweise für Patienten oder Besucher zur Kontaktaufnahme, Anreise und Behandlung in unserer Klinik können Sie über die Menüleiste unter "Patienten & Angehörige" anwählen. Nähere Information über die Klinik für Handchirurgie finden Sie in den weiterführenden Rubriken am rechten Seitenrand.