A A A
Bereichsnavigation

Schöne Grüße an die Füße“: Experten der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie geben Grundschülern Tipps

Vorherige
Klinik für Handchirurgie Bad Neustadt | 01.12.2015

Schöne Grüße an die Füße“: Experten der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie geben Grundschülern Tipps

Im Rahmen der Orthofit-Aktion „Zeigt her Eure Füße“ besuchten Mitarbeiter der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie die Karl-Ludwig-von-Guttenberg Grundschule in Bad Neustadt. Ziel der Aktion war es, das Bewusstsein der Kinder für den Fuß zu wecken und spielerisch die Einsatzmöglichkeiten des Fußes zu erproben.

„Zeigt her Eure Füße“– eine bundesweite Aktionswoche

„Wir Deutschen sitzen viel zu lange. Erwachsene bis zu 9 Stunden täglich und auch Kinder sitzen wochentags neben der Schule bis zu vier Stunden zusätzlich. Sei es vor dem Fernseher, der Spiele-Konsole oder dem Computer. Sportliche Aktivitäten werden immer mehr vernachlässigt“, kennt Chefärztin PD Dr. Renée Andrea Fuhrmann den Grund für viele Fuß-Beschwerden. „Nicht einmal die Hälfte der Kinder bewegt sich mindestens eine Stunde lang“. Mangelnde Bewegung wirkt sich negativ auf den Fett- und Blutzuckerstoffwechsel aus und sorgt insbesondere bei Kindern für zahlreiche Probleme des Bewegungsapparates. Um diesen Problemen vorzubeugen, kamen Experten der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie an die Karl-Ludwig-von-Guttenberg Grundschule in Bad Neustadt und zeigten einfache Übungen wie Rückwärtslaufen oder Stehen auf einem Bein, was viele Kinder schon nicht mehr beherrschen. Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Zeigt her eure Füße“ des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie erhielten die Kinder viele wertvolle Tipps, um fleißig zu trainieren, da der Fuß schon im Alter zwischen 12 und 14 Jahren seine endgültige Form erreicht.