A A A
Bereichsnavigation

Einladung: 15. Multiple Sklerose-Symposium am 18. November

Vorherige
Startseite Konzern | 15.11.2017

Einladung: 15. Multiple Sklerose-Symposium am 18. November

Einladung an Betroffene, Angehörige, Therapeuten und Ärzte

15.11.2017– Bereits zum 15. Mal laden die Experten der Neurologischen Klinik am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt am 18. November 2017 ab 9 Uhr zum Multiple Sklerose-Symposium ein. Die Veranstaltung richtet sich an Betroffene, Angehörige, Ärzte und Therapeuten, die sich über die neuesten Behandlungsmethoden zu dieser Erkrankung informieren können.

Bei der Multiplen Sklerose handelt es sich um die häufigste entzündliche Erkrankung des Nervensystems, die zumeist junge Menschen betrifft. Die stetig wachsenden, therapeutischen Möglichkeiten erlauben bei frühzeitiger Diagnose den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen. Neben aktuellen medikamentösen Therapieprinzipien werden in der Veranstaltung Neuerungen auf dem Gebiet der symptomatischen Therapie von Rückenmarks-Läsionen, der Life Balance (z. B. Ernährung und Mobilität) sowie sozialmedizinische Aspekte (z. B. Pflegeversicherung) vorgestellt.

Die Vorträge im Überblick: „Symptomatische Therapie der spinalen Multiple Sklerose“ (Dr. Ines Kurze), „Multiple Sklerose: Einfluss von Mobilität und Ernährung“ (MS Arbeitsgruppe unter Leitung von Stefan Schlesinger), „Mobilitätsmonitoring bei Multiple Sklerose“ (Dr. Asarnush Rashid), „Multiple Sklerose und Pflegeversicherung – Was steht mir wann zu?“ (Jochen Radau) und „Aktuelle und zukünftige Therapiestrategien bei Multipler Sklerose“ (Dr. J. C. Ulzheimer)

Neben den Vorträgen besteht in der Pause und nach den Vorträgen wieder die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Experten zu stellen.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 18. November 2017, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr in der Neurologischen Klinik am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 09771-908-0 oder das Sekretariat direkt unter Tel. 09771-908-8759.

Die Neurologische Klinik ist bereits seit 2007 durch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) offiziell als „Anerkanntes MS-Zentrum“ ausgezeichnet. Damit bescheinigt die DMSG der Neurologischen Klinik eine qualitativ hochwertige, von Leitlinien gestützte akute und rehabilitative Behandlung durch spezialisierte Neurologen und weitere MS-Fachkräfte.

 

 

Pressekontakt:

Annekatrin Höppner
Leitung Standortkommunikation
RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 67-1596
E-Mail: annekatrin.hoeppner@rhoen-klinikum-ag.com