A A A
Bereichsnavigation

Ab 9. Oktober: Hilfe für Adipositaspatienten: Regelmäßige Infoveranstaltungen in der RHÖN-Kreisklinik

Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 05.10.2017

Ab 9. Oktober: Hilfe für Adipositaspatienten: Regelmäßige Infoveranstaltungen in der RHÖN-Kreisklinik

Betreuung durch interdisziplinäres Team am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt – Erster Termin am Montag, 9. Oktober, 18 Uhr

05.10.2017 – Am Montag, 9. Oktober, um 18 Uhr startet in der RHÖN-Kreisklinik eine Informationsserie für Adipositas-Patienten. „In Deutschland sind mehr als die Hälfte der Menschen übergewichtig. In West-Europa führt Deutschland die Rangliste an Neuerkrankungen sowohl für Adipositas als auch Diabetes an“, untermauert Prof. Dr. Johannes Scheele, der seit dem Frühjahr als Chefarzt für Allgemeinchirurgie an der RHÖN-Kreisklinik tätig ist, die Gefahr anhand von Zahlen.

In westlichen Ländern wird das krankhafte Übergewicht (Adipositas) bei immer mehr Menschen zum Problem. Früher oder später kommt es zu sogenannten adipositas-assoziierten Erkrankungen: Diabetes, erhöhte Fette im Blut, erhöhter Blutdruck, Unfruchtbarkeit, Wirbelsäulen- und Gelenkschäden oder nächtliches Schnarchen können Auswirkungen des Übergewichtes sein. Diese Auswirkungen wiederum können gravierende Erkrankungen wie Schlaganfälle, Herzinfarkte oder auch Krebserkrankungen verursachen. Die Lebenserwartung von adipösen Menschen ist um Jahre bis Jahrzehnte verkürzt.

Im Landkreis Rhön-Grabfeld wären gemessen an der Einwohnerzahl etwa 40.000 Menschen vom Übergewicht betroffen, die in der RHÖN-Kreisklinik ab Oktober ein unverbindliches Informationsangebot in Anspruch nehmen können. Die erste Veranstaltung findet am Montag, 9. Oktober, um 18 Uhr statt. Durchgeführt wird diese von Oberarzt Ioan Constantin Oana. Der Facharzt für Viszeralchirurgie genoss seine Weiterbildung an Europas renommiertestem Exzellenz-Zentrum für Adipositasmedizin in Frankfurt/Main bei Professor Dr. Rudolf Weiner. Der Adipositasexperte an der RHÖN-Kreisklinik wird in den Veranstaltungen über multimodale Therapiekonzepte und die Voraussetzungen der Kostenübernahme durch die Krankenkassen informieren. Sprechstundentermine können zusätzlich über die Telefonnummer 09771/90 77 116 vereinbart werden.

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

Pressekontakt:

Annekatrin Höppner
Leitung Standortkommunikation
RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 67-1596
E-Mail: annekatrin.hoeppner@rhoen-klinikum-ag.com