A A A

Für Patienten

Aufnahme, Unterbringung und Pflege

In der Klinik für Kardiologie versorgen wir alle Patienten  nach einem abgestuften Pflege- und Unterbringungskonzept. Dabei ist der Pflegezustand des Patienten ausschlaggebend. Nach einer Eingangsdiagnostik mit ausführlicher Anamneseerhebung, EKG, Ultraschall usw. wird der Patient auf den Stationen entsprechend der individuellen Pflegebedürftigkeit behandelt. So können Patienten, bei denen ein Herzkatheter durchgeführt werden soll, ambulant oder vollstationär in unserer Low-care-Station oder auf der Normalstation betreut werden.
Bei schwerwiegenden Erkrankungen werden die Patienten, die nicht beatmungspflichtig sind, auf der Intermediate Care-Station (IC) mit interdisziplinärer Besetzung intensivmedizinisch überwacht und rund um die Uhr betreut.

Beatmungspflichtige Patienten, z. B. nach Herz-Operationen, werden auf der Intensivstation mit ebenfalls interdisziplinärer Besetzung versorgt. Mit dieser stufigen Stationsbelegung ist eine Verlegung auf eine entsprechend intensivere Pflegestation jederzeit möglich und die interdisziplinäre Besetzung erlaubt eine optimale Versorgung. Für Angehörige stehen im Gästehaus jederzeit kostengünstige Hotelzimmer zur Verfügung.