A A A
Herzchirurgie Bad Neustadt: Ein Defi kann Leben retten.

Implantierbare Cardioverter-Defibrillatoren - ICD

Ursache für den plötzlichen Herztod sind häufig Erkrankungen der Herzkranzgefäße (koronare Herzkrankheit; KHK) oder des Herzmuskels (Kardiomyopathie). Diese können lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen (Kammertachykardien, Kammerflattern, Kammerflimmern) zur Folge haben, die sich nicht mit einem Herzschrittmacher behandeln lassen. Hier kommen implantierbare Defibrillatoren (ICD) zum Einsatz, die zusätzlich auch über die Funktionen eines Herzschrittmachers verfügen. Der ICD kann diese lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen durch eine Schockabgabe oder eine schnelle Impulsabgabe beenden und damit den plötzlichen Herztod verhindern.