A A A
Bereichsnavigation

"Burnout – Wenn Stress krank macht": Bürgervorlesung erfolgreich ins neue Jahr gestartet

Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 22.01.2018

"Burnout – Wenn Stress krank macht": Bürgervorlesung erfolgreich ins neue Jahr gestartet

22.01.2018 – Mit mehr als 50 interessierten Gästen startete in der vergangenen Woche die Bürgervorlesung des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt erfolgreich in die nächste Runde. Prof. Dr. Martin Siepmann, Ärztlicher Direktor der Psychosomatischen Klinik in Bad Neustadt, referierte in der Auftakt-Veranstaltung zum chronischen Erschöpfungssyndrom Burn-out.

Der Experte warnt grundlegend davor, Burn-out als Modekrankheit zu belächeln: „Hinter der chronischen Erschöpfung steckt oftmals tatsächlich eine Depression.“ Lang andauernde Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Antriebsmangel, Gereiztheit sowie ausgeprägte Arbeitsunlust sind nur einige der zahlreichen Hinweise darauf, dass es sich um mehr als bloßen Arbeitsstress handelt.

Aus dem Burn-out-Zyklus ausbrechen

Wer an Burnout leidet, merkt das nicht von heute auf morgen. Tatsächlich verändern sich die Symptome im Verlauf des sogenannten Burn-out-Zyklus. Es beginnt zwar oft mit gesteigertem Engagement, mit zunehmend eintretender Erschöpfung sinkt dieses jedoch auch wieder stark. Betroffene werden zynisch, kalt und vermeiden Kontakte. Schließlich ziehen sie sich vollständig zurück, leiden unter Verzweiflung und zeigen psychosomatische Reaktionen.

Grundsätzlich rät Prof. Dr. Siepmann dazu, sich im Leben stets um Ausgeglichenheit zu bemühen. „Es ist wichtig, auch außerhalb des Berufes als Mensch Bestätigung zu erfahren, etwa durch Freunde oder Familie.“ Bereits Betroffenen können neben der Psychotherapie auch innerbetriebliche Gesundheitszirkel und Supervisionsrunden helfen. 

Bürgervorlesungen am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

In 22 weiteren Veranstaltungen informieren die Experten des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt auch in diesem Jahr wieder zu zahlreichen spannenden Themen rund um Gesundheit und Medizin. Die kostenfreien Veranstaltungen finden jeweils dienstags um 19 Uhr in Bad Neustadt, Bad Königshofen bzw. Mellrichstadt statt.