A A A

Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen

Ca. 40 % der in der Frankenklinik behandelten Patienten leiden an einem Diabetes mellitus Typ II, der sogenannten Alterszuckerkrankheit mit ihren Spätkomplikationen (z. B. Koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt, Gefäßerkrankungen usw.) als Folge der jahrelangen schlechten Blutzuckereinstellung.

Ein speziell geschultes Team, bestehend aus Ernährungsmedizinern und -beratern, Diabetesassistenten, Diplomsozialpädagogen, Diplompsychologen sowie Physio- und Sporttherapeuten mit ihren Fachkenntnissen übernimmt die Betreuung der so erkrankten Patienten.

Wir bieten:

  • Optimierung der Stoffwechseleinstellung nach aktuellstem wissenschaftlichem Standard.
  • Eine Schulung, die Kenntnisse über die Krankheit und deren Komplikationen, die Möglichkeiten der diätetischen und medikamentösen Therapie, das Messen des Blutzuckers und das Erlernen des Umganges mit der Insulinspritze sowie soziale Aspekte, vermittelt.
  • Individuelle Beratung und Betreuung durch unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter, inklusive medizinischer Fußpflege durch eine Podologin.
  • Für die Behandlung der diabetischen Spätkomplikationen bieten wir komplexe medikamentöse Therapieregime und spezielle Trainingsprogramme an.
  • Für dialysepflichtige Patienten stehen Dialyseplätze im Dialysezentrum Bad Neustadt/Saale, das sich auf dem Klinikgelände befindet, zur Verfügung.
  • In Ergänzung der oben genannten Maßnahmen legen wir besonderen Wert auf die Vertiefung der erworbenen Kenntnisse durch das persönliche Gespräch und ein individuelles Training.