A A A

Sozialdienst

Der Sozialdienst der Frankenklinik versteht sich als Baustein im Rehabilitationsteam, der zur Sicherung des Rehabilitationszieles beiträgt. Er arbeitet eng interdisziplinär innerhalb der Frankenklinik sowie extern mit sozialen Diensten, Einrichtungen und Sozialleistungsträgern zusammen.

Die Diplom Sozialpädagogin klärt die häusliche und berufliche Situation und berät Patienten und ihre Angehörigen bei der Durchsetzung ihrer sozialrechtlichen Ansprüche. Die Beratungen umfassen folgende Themen:

  • Leistungen der Krankenkasse (Krankengeld, Zuzahlungen)
  • Leistungen der Rentenversicherung (Übergangsgeld)
  • Leistungen anderer Kostenträger (SGB III, SGB II, SGB XII)
  • Einleitung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Einleitung einer stufenweisen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben
  • Rehabilitationsnachsorgeprogramme (IRENA, koronare Herzsportgruppe, Selbsthilfegruppen)
  • Perspektiven zur Lebensgestaltung/beruflichen Orientierung
  • Regelung von behördlichen Angelegenheiten
  • Schwerbehindertenrecht (Antragstellung)
  • Pflegeversicherung
  • Versorgung mit Pflegehilfsmitteln

Kontakt:

Heike Menninger
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)

Per E-Mail: heike.menninger@frankenklinik-bad-neustadt.de
Per Telefon: (09771) 67 60342
Per Telefax: (09771) 67 60092